Top-Thema

HUK-Chef im Interview: Kritik an Vergleichsportalen

Vergleichsportale würden die Preise von Kfz-Versicherungen hochtreiben, sagte Klaus Jürgen Heitmann im Interview. Die HUK-Coburg, die in keinem Vergleichsportal mehr gelistet ist, will außerdem nicht zu einem Zulieferer für Großkonzerne wie Google oder Amazon werden. Vergleichsportale haben laut Verbraucherschützern aber auch positive Seiten, berichtet der Versicherungsbote.

Finanzwirtschaft kurz & knapp

Blizzard-Aktie: Starkes Quartal

Wenn nur der Gesamtmarkt nicht wäre. Beim zweiten Einbruch von Leitindex Dow Jones sind auch die Märkte mit abgesackt. Trotzdem sind die Zahlen von Activision Blizzard gut: Statt der erwarteten 2,55 Milliarden Dollar machte Blizzard 2,64 Milliarden Dollar Gewinn im letzten Quartal. Der Aktionär hat die Details.

Bankenrating: Die besten Privatbanken

Insgesamt hat das britische Finanzmagazin Euromoney 634 Institute befragt. Dabei liegt die UBS Global Wealth Management im Gesamtranking auf dem ersten Platz, gefolgt von JPMorgan und Credit Suisse. In der deutschen Wertung rangiert die Deutsche Bank hinter dem Gesamtsieger UBS auf dem zweiten Platz. Laut Cash.Online sind die Banker allgemein optimistischer, was die Gewinne in der Zukunft angeht.

Versicherungswirtschaft kurz & knapp

Interview: 34f unter Bafin-Aufsicht

Im Interview mit NewFinance äußerte sich Martin Eberhard, Vorstand der FondsKonzept AG, zur geplanten Aufsicht der Bafin über 34f-Vermittler. Seiner Meinung nach verfügt der Gesetzgeber nicht über ausreichende Kenntnisse der aktuellen Finanzberatung. Für diese und auch andere bevorstehende Gesetzesänderungen findet er dennoch beruhigende Worte: “Wer professionell agiert und sein Unternehmen gut aufstellt, wird auch neue Szenarien bewältigen können.”

Fehlerhafte Bedingungen: PayPal-Reiseversicherung von BdV abgemahnt

Es handelte sich um eine PayPal-Reiserücktrittsversicherung, welche die Europ Assistance S.A angeboten hatte. Dem Bund der Versicherten (BdV) zufolge waren viele der Versicherungsbedingungen unwirksam. Daraufhin musste PayPal die Versicherungsbedingungen entfernen und neue verfassen, berichtet AssCompact.

Was vom Tage übrig blieb

Reden wir über Geld: Die Eskapaden der Deutschen Bank

Die Top-Angestellten der Deutschen Bank haben laut der Bild wenig Ahnung vom Sparen. So gebrauchten sie mehr als eine Million Euro allein für Taxi-Fahrten, buchten 3700 Flüge, von denen 75 Prozent nicht gerechtfertigt seien, und erhöhten die Spesen innerhalb von nicht einmal einem halben Jahr um 40 Prozent. Die Zahlen legte Alasdair Warren, Abteilungsleiter in Europa, vor. Der Ursprungsbericht kommt von Dealbreaker.

Titelbild: © studiostoks / Fotolia

 

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Wir freuen uns, wenn Sie ihn in Sozialen Netzwerken teilen:

Lars-Eric Nievelstein, geboren 1991, schloss die Schule auf dem belgischen NATO-Stützpunkt SHAPE ab und studierte anschließend Kunstgeschichte im Haupt-, sowie Sprache, Literatur, Kultur im Nebenfach. Nach dem Bachelorabschluss widmete er sich dem Schreiben und fing im Januar 2018 bei NewFinance als Volontär an.